top of page

Durschlafen


Für alle Eltern ein sehr großes Wort. Wenn dein Kind durchschläft, ist das (scheinbar) die größte Stufe die du als Eltern erreichen kannst. Boah…das Kind schläft durch. Oder: "wie? Dein Kind schläft noch nicht durch? Also MEIN Kind…." Viele werden es kennen. Was heißt durchschlafen eigentlich? Lt. Literatur spricht man bereits bei 5-6 Stunden vom Durchschlafen. Wenn Erwachsene darüber sprechen, meinen sie in der Regel jedoch, dass das Kind abends ins Bett geht und sich morgens erst wieder meldet. Keine Frage, das können manche Kinder schon relativ schnell. Manche sogar schon in den ersten Wochen ihres Lebens. Bei manchen bleibt das so. Bei vielen Kindern ändert es sich das aber auch relativ schnell wieder. Oft mit drei oder sechs Monaten. (Instagram würde dann von einer Schlafregression sprechen. ICH sage: völlig normale Entwicklung. Kommt plötzlich und geht auch plötzlich wieder). Wenn wir uns mal die natürliche Entwicklung der Menschen ansehen, ist dieses nächtliche Aufwachen von Babys und Kleinkindern total sinnig, wichtig und logisch. Durchschlafen eher nicht. Auch Erwachsene werden nachts regelmäßig wach. Unbewusst natürlich. Das ist ein Ur-Instinkt. Dieser war, damals vor der Höhle, überlebenswichtig. Die Ur-Menschen mussten regelmäßig checken, ob Gefahr droht. Dieser Instinkt ist bis heute geblieben. In uns Erwachsenen und natürlich auch in den Kindern. Wir Erwachsene können allein wieder einschlafen. Wir drehen uns um und schlafen, wenn es gut läuft. Viele Erwachsene liegen jedoch regelmäßig nachts mal wach. Die Gedanken kreisen, wir sind hellwach und können einfach nicht wieder einschlafen. Oder wir werden wach und merken, dass wir zur Toilette müssen. Oder wir gucken auf die Uhr und freuen uns, dass wir noch ein paar Stunden zum Schlafen haben. Auch die Kinder checken nachts unbewusst die Lage. Wenn sie dann merken, dass eine gewohnte Einschlafhilfe weg ist. Wenn die Eltern plötzlich nicht mehr neben ihnen liegen. Sie die Brust nicht mehr im Mund haben. Sie nicht mehr getragen oder geschuckelt werden, dann melden sie sich natürlich. Schließlich WOLLEN auch sie weiterschlafen. Die Kinder denken, dass sie nur mit ihrer gewohnten Einschlafhilfe weiterschlafen können. Sie halten das für völlig richtig. Schließlich bieten wir Eltern diese Hilfe ja auch täglich an. Da muss das ja richtig sein. Das uns das nachts teilweise an den Rand unsere Kräfte bringt, können sie nicht ahnen. Wenn der Rhythmus über Tag dann nicht passt, dann melden sich manche Kinder teilweise alle 20 bis 30 Minuten. Wenn das über einen längeren Zeitraum anhält, dann darf man da mal hingucken. Schlaf muss nicht anstrengend sein. Egal wie anstrengend die Nächte und die Einschlafhilfen sind, das bekommen wir gemeinsam wirklich gut in den Griff. Ein weiterer Punkt, warum Kinder sich nachts regelmäßig melden und eben NICHT durchschlafen, ist: sie brauchen Nahrung. Babys entwickeln sich rasant. Sie lernen in den ersten Jahren so wahnsinnig viel. Das braucht auch viel Energie. Und deswegen ist es völlig richtig und völlig normal, dass Babys und kleine Kinder sich nachts melden, damit sie gefüttert werden und Nähe, Geborgenheit und Sicherheit brauchen. Dieses durschlafen hat auch etwas mit Entwicklung zu tun. Manche Kinder können das erst im Kindergartenalter. Und selbst dann, ist es völlig normal, wenn sie nachts doch nochmal die Gewissheit brauchen, dass wir Eltern wirklich da sind. Denn es könnte ja auch ein Säbelzahntiger auf der Lauer liegen. Den Ur-Instinkt können wir auch mit mehreren Schlafcoachings nicht austricksen. Wir können aber ganz viel dafür tun, dass dieser Instinkt sich so wenig wie möglich meldet und die Nächte ansonsten ruhig und entspannt für alle sind. Wie du siehst, gibt es einige Gründe, warum Kinder NICHT durchschlafen. Und du siehst, dass das völlig normal und völlig richtig ist. Die Natur hat sich da schon was bei gedacht. Wenn dein Kind jedoch ständig wach ist und du kaum Schlaf bekommst, dann sollten wir reden. Schreib mir gerne und vereinbare ein kostenloses Infogespräch. Da besprechen wir, wie ein Schlafcoaching für euch aussehen kann.

Herzlich, Verena

コメント


コメント機能がオフになっています。
bottom of page